© Pixabay

Kino Uferpalast

Short facts

  • Fürth

Kino garantiert ohne 3D

Das Kino Uferpalast, getragen vom Verein „Kinokooperative Fürth e.V.“ hat seit 1988 im Kulturforum seinen Sitz. Der Uferpalast ist Nachfolger des „Kino im Krawattenhaus“, in dem der Verein im Jahr 1980 den Spielbetrieb aufnahm. Ziel der Initiative ist es, ein anspruchsvolles Kinoprogramm abseits des Mainstreams zu bieten. Der künstlerisch, filmhistorisch oder gesellschaftlich relevante Film steht bei der Programmplanung im Vordergrund.

Aktuelle Filme sind hier grundsätzlich im Original mit Untertiteln zu sehen, der Kurzfilm als eigenständige Kunstform wird gewürdigt, der Stummfilm mit Livemusikbegleitung ist fester Bestandteil des Programms. Viele Filme werden im Zusammenhang präsentiert, als Regisseur- Schauspieler- oder Themenreihe.

Seit 2014 ist das Kino gerüstet für digitale Projektion auf aktuellem Stand der Technik mit einem Sony 4K-Projektor und 7.1 Surround Sound. Daneben ist der Uferpalast mittlerweile eines der letzten Kinos in der Region, die noch über analoge 35mm-Technik verfügen. Die Präsentation von Filmen, die nicht digitalisiert vorliegen, ist dadurch möglich, Filmgeschichte bleibt im Kino erlebbar.


Würzburger Straße 2

90762 Fürth -Innenstadt

Deutschland


Phone: +49 911 / 97 38 440

Fax: +49 911 / 97 38 441

E-mail:

Website: www.uferpalast.de

General information

Openings
Die Kinokasse ist in der Regel jeweils 15 min vor und nach Filmbeginn besetzt und telefonisch erreichbar unter +49 911 / 97 38 443.
Eligibility
  • Bad Weather Offer
  • Suitable for any weather
  • for Groups
  • for Class
Foreign Language
  • German
Payment Options
  • Cash
Other Furnishing/Equipment
  • Toilet
Price info

Die Eintrittspreise sind nach der Filmlänge gestaffelt.

Die genauen Preise können der Website entnohmen werden.

 

Directions

U1 bis Haltestelle Fürth Stadthalle

More info

Das aktuelle Programm mit genauen Informationen zu Inhalt und Anfangszeiten finden Sie tagesaktuell auf der Uferpalast Webseite .

 

Im Sommer betreibt die Kinokooperative im Hof des Kulturforums das Open Air Kino „Mauerflimmern“.

 

Die Kinokooperative ist unabhängig, alle Arbeit erfolgt ehrenamtlich. Alle Interessierten sind eingeladen, mitzuarbeiten: Treffen zur wöchentlichen Sitzung ist jeden Montag um 20 Uhr an der Kinokasse.


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.