© Alfred Stoll

Mythos, Spiel und Ästhetik des Bewusstseins: Digitale Kunst von Alfred Stoll

Tomorrow

Short facts

  • Fürth
  • 30.05. – 10.06.2024More dates
  • 11:00 - 16:00

Aufregende Einblicke in die Welt der digitalen Kunst vom 18.5. – 10.6. im kultur.lokal.fürth

Wer schon mal VR-Brillen und Augmented Reality live erleben wollte, ist hier genau richtig. Denn Alfred Stoll nutzt seine Zeit im kultur.lokal.fürth, um mit digitalen Techniken den Einfluss der Metamoderne auf die zeitgenössische Kunst zu erforschen. Das Konzept der Metamoderne beschreibt die Herausforderung, sowohl die Errungenschaften der Moderne als auch die Kritik der Postmoderne als Widerspruch zu akzeptieren und daraus neue Denkweisen zu entwickeln. Mit augmented und virtual reality, generativer Kunst, digitaler Malerei und Zeichnung sowie 3D-Modellierung schafft Alfred Stoll spannende Collagen. Diese spielen mit der Post-Ironie, Sinnlichkeit, Zärtlichkeit und dem Grotesken. Sie widmen sich der Neuinterpretation traditioneller Realitätsbilder. Die Themen „Mythos, Spiel und Ästhetik des Bewusstseins" sind tief verwurzelte Konzepte, die die menschliche Erfahrung und Kreativität beeinflussen. Der Mythos repräsentiert oft die kollektiven Geschichten und Überzeugungen einer Kultur, während das Spiel sowohl als kreative Aktivität als auch als metaphorische Darstellung des Lebens betrachtet werden kann. Die Ästhetik bezieht sich auf die Art, wie wir die Welt durch unsere Sinne und Vorstellungskraft erleben und interpretieren. Alfred Stolls Arbeiten bieten den Besucher*innen eine einzigartige Gelegenheit, die aufregende Welt der digitalen Kunst im kultur.lokal.fürth zu erkunden und einen Blick in Gegenwart und Zukunft zu werfen. Alfred Stoll wurde 1993 in Kasachstan in eine deutschstämmige Familie geboren. Er machte 2016 seinen Bachelor-Abschluss in Architektur an der staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen in Astrakhan, Russland. Ein Jahr später ist er mit seiner Familie nach Deutschland gezogen und lebt jetzt in Nürnberg. Er wendet sich der Bildenden Kunst zu und beschäftigt seit 2020 vor allem mit digitaler Kunst.

All dates

May 2024
June 2024

Bahnhofplatz 2

90762 Fürth


E-mail:

Website: www.alfredstoll.com


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.