Mein Kampf

In 6 days

Short facts

  • Fürth
  • 10.12.2022
  • 20:00

Farce von George Tabori Deutsch von Ursula Grützmacher-Tabori

Eine große Farce über einen grotesken Diktator verfasste George Tabori 1987 mit „Mein Kampf“. Aberwitzig inszenierte Ute Weiherer in ihrer letzten Regie die Jugendjahre Adolf Hitlers als Komödienfigur, dessen kurioser Größenwahn ihn erneut ins Kulturforum bringt. „[E]in facettenreiches Täter-Opfer-Spiel, untermalt von Wiener-Walzer-Träumereien“, befinden die Fürther Nachrichten die Freundschaft zwischen Hitler und zwei Juden in einem Wiener Asylheim. In „Mein Kampf“ verdeutlichte Tabori, wie schauderhaft-schnell sich kulturelle Beziehungen entwickeln können – mit verheerenden Folgen für die Weltgeschichte.


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.