LESEN (light) Festival 2021 - Open Air

In 2 days

Short facts

  • Fürth
  • 19.06.2021
  • 20:00

Nicole Diekmann "Die Shitstorm-Republik"

Wie Hass im Netz entsteht und was wir dagegen tun können. Wer mit Fachleuten spricht, hört immer wieder einen niederschmetternden Satz: Es sei nur eine Frage der Zeit, wann der nächste Anschlag auf eine:n Politiker:in verübt würde. Die Stimmung in den Netzwerken sei weiterhin derart aufgeheizt, dass daran kein Zweifel bestehe. Aufklärung tut not. Deshalb dieses Buch. Nicole Diekmann, Die Shitstorm-Republik, © KiWi Verlag, Köln 2021 Seit dem kaltblütigen Mord an CDU-Politiker Walter Lübcke im Sommer 2019 ist klar: Die sozialen Netzwerke sind gefährlich. Hass und Hetze von dort schwappen längst über in unseren Alltag. Wer steckt hinter den Kampagnen? Wie werden sie inszeniert? Welche Ziele sollen damit erreicht werden? Und was muss getan werden, damit Einschüchterung und Gewalt keine Chance haben? Nicole Diekmann zeigt in ihrem Buch, wie Politik und Journalismus dazu beigetragen haben, dass Facebook, Twitter & Co, kaum etwas gegen den Mob unternehmen, der das Netz mit Hass flutet. Sie schildert, wie sich ein Shitstorm am eigenen Leib anfühlt, warum die Öffentlichkeit die Netzwerke unterschätzt, wie die Tech-Riesen Profit daraus schlagen – und welche Wege aus diesem riskanten Dilemma herausführen. Nicole Diekmann studierte Politik, Sozialwissenschaften und Geschichte in Hamburg und Münster und besuchte im Anschluss die deutsche Journalistenschule in München. Sie ist Hauptstadtkorrespondentin des ZDF und Kolumnistin bei t-online. Die Lesung wird moderiert von Katharina Erlenwein, freie Journalistin. > kiwi-verlag.de

Würzburger Straße2

90762 Fürth


Phone: 0911973840

Fax: 09119738416

E-mail:

Website: www.fuerth.de/LESEN

General information

Price info

10,00 € / ermäßigt: 7,00 €

 

Ermäßigt für:

Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Personen im Freiwilligen Soz./Ökol./ Kult. Jahr, Empfänger:innen von Grundsicherung und ALG II sowie Asylbewerber:innen. Ermäßigung für Behinderte mit B-Vermerk (freier Eintritt für die Begleitperson). Ermäßigung für Inhaber:innen des Fürth-Passes. Alle Ermäßigungen werden nur bei Vorlage eines Nachweises gewährt. Bitte halten Sie den Nachweis auch am Einlass bereit.

 

 

Infos zum Kartenvorverkauf:

Tickets nur am Veranstaltungstag an der Abendkasse (Öffnung 1 Stunde vor Beginn). Bestuhlung mit Doppelsitzen! Wir bitten Sie, die Veranstaltung möglichst in Zweiergruppen zu besuchen, um das Platzkontingent optimal zu nutzen. Wir danken für Ihr Verständnis.

 


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.