© Trina Schart Hymann

Herschel und die Chanukka Kobolde

In 33 days

Short facts

  • Fürth
  • 21.11.2021
  • 14:00 - 15:00
  • For children

Kinderlesung mit Sabine Forkel-Kutschka in Kooperation mit dem Ariella Verlag

Auftakt zu einer neuen Kinderlesereihe in der Krautheimer Studienbibliothek im Jüdischen Museum Franken Fürth. Gelesen wird das Buch “Herschel und die Channukka Kobolde“ von Eric Kimmel aus dem Ariella Verlag. Diese Geschichte erklärt wunderbar und auf spannende Weise die vielen Traditionen zu Channukka. Die Lesung wird mit Dreidel -Spiel und weiteren Erklärungen und Schauobjekten zu Channukka untermalt. Was sollen die armen Dorfbewohner bloß tun? Ihr Channukka-Fest (das jüdische Lichterfest) ist von gemeinen Kobolden bedroht. Die sind fest entschlossen, jedes Channukka-Fest zu ruinieren, weil sie den Feiertag hassen. Aber zum Glück taucht Herschel von Ostropol auf und sagt ihnen den Kampf an. Kann Herschel es tatsächlich schaffen, mit ein paar Gurken und einigen hartgekochten Eiern alle gruseligen Lebewesen zu überlisten und den Zauber zu brechen? Bei dieser Geschichte können sich Kinder wunderbar gruseln und erleben, dass Wärme und Humor auch inmitten hoffnungsloser Umstände die Oberhand erlangen können. Eine Geschichte, die auch den vermeintlich Schwachen Mut macht. Für dieses preisgekrönte Buch schuf Trina Schart-Hyman lebendige und witzige Bilder, die perfekt mit Eric Kimmels Worten zusammenkommen. Im Anschluss an die Lesung gibt es für jedes Kind einen Chanukka-Rugelach, den Elena Litinski in unserer Museumsküche frisch backen wird. Corona-Pandemie Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über mögliche Änderungen hinsichtlich unserer Öffnungszeiten, Besuchsregeln und Veranstaltungen. Website: https://www.juedisches-museum.org/ Sabine Forkel-Kutschka ist freischaffende Autorin, Schauspielerin, Theater- und Kunstpädagogin. Sie hatte Lehraufträge an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Erlangen und an der FH Ansbach. Sie leitet Theatergruppen an Schulen, Kindergärten und Horten. Ihre Leidenschaft und Liebe gehört dem Theater, wo sich unterschiedliche Kunstformen begegnen. Diesen Reichtum zu vermitteln, damit zu spielen und zu experimentieren ist ihr Markenzeichen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

General information

Price info

5,00 €

 

 

Infos zum Kartenvorverkauf:

Anmeldung besucherservice@juedisches-museum.org (bis Freitag, den 19.11.2021 15 Uhr)

 


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.