Führung und Lesung zu Robert Schopflocher

In 41 days

Short facts

  • Fürth
  • 09.07.2024
  • 18:30 - 20:30

Literarischer Rundgang

Der jüdische Schriftsteller Robert Schopflocher (* 1923, Fürth, _ 2016, Buenos Aires) musste 1937 seine Fürther Heimatstadt verlassen und wurde ein bekannter südamerikanischer Autor und Träger des Jakob-Wassermann-Preises der Stadt Fürth. Seine Kindheit in Fürth, wo er mit seinen Eltern das vornehme Haus an der Königswarterstraße 52 bewohnte, zur Maischule und ins humanistische Gymnasium ging, beschreibt er in eindrucksvoller Weise in einer seiner Erzählungen. Seinen Gedichten spürt man seinen zutiefst menschlichen Charakter ab. Der literarische Rundgang startet beim Pavillon in der Adenauer-Anlage, führt zu verschiedenen Standorten seiner Fürther Biographie mit Lesungen seiner Texte über die Zeit in Fürth und Argentinien und endet bei seinem ehemaligen Wohnhaus mit einer vergnüglichen Lesung aus seiner argentinischen Zeit. Wenn vorhanden bitte Sitzhocker mitbringen. unter ebw.fuerth@elkb.de Anmeldung bis 08.07.2024

Rudolf-Breitscheid-Straße

90762 Fürth


General information

Price info

8,00 €

 

 


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.