Freispiel

In 226 days

Short facts

  • Fürth
  • 14.05.2021
  • 22:00

Improvisationstheater mit Ensemblemitgliedern und Ernst von Leben

Ein klassischer Albtraum vieler Theaterprofis: In fünf Minuten ist Aufführung, man trägt kein Kostüm, hat kein Instrument, weiß nicht, welches Stück gespielt wird – und hat keinen Plan, was auf der Bühne passieren soll. Genau dieses Szenario ist das täglich Abendbrot des Improvisationstheaters und somit das Steckenpferd der Vollzeit-Planlosen des Ernst von Leben! An jedem der vier Abende werden Utopien zu Dystopien, und umgekehrt. Das gelingende Leben trifft auf die Melancholie in Person, oder etwas ganz Anderes passiert. Auf jeden Fall aber trifft eine Schauspielerin oder ein Schauspieler des Fürther Ensembles auf den Ernst von Leben. Nach dem Credo „Heiter Scheitern“ wird die Utopie des gemeinsamen Spiels der freien Szene mit dem Stadttheater ohne Proben probiert und ein komplett improvisiertes Theaterstück auf die Bühne gebracht. An der Seite des gastierenden Ensembles Ernst von Leben können völlig neue, spontane und private Facetten der Fürther Ensemblemitglieder zu Tage treten. Kurzweilig, nachdenklich, aufregend. Die Neue Presse Coburg schrieb zu diesem Konzept, dass die „Genügsamkeit des Ensembles Ernst von Leben auf Genialität gründet: Man sieht die Hirnsynapsen förmlich glühen, wenn sie in Sekundenschnelle aus ein paar Stichworten Dramen spinnen und aus dem Stegreif Komödie, Tragödie, Actionthriller oder Horrortrash auf die Bühne zaubern.“ Die Fürther Nachrichten empfahlen beim letztjährigen Gastspiel einfach: „Hingehen, anschauen, totlachen!“

General information

Price info

15,00 €

 

 


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.