Belcea Quartet

In 5 days

Short facts

  • Fürth
  • 09.12.2022
  • 19:30

Bitte beachten Sie: Wegen der Erkrankung von Axel Schacher, Violine, wurde das Konzertprogramm geändert. Anstelle des Streichquartetts in d-Moll von Franz Schubert erklingen nun die hier aufgeführten Streichquartette von Joseph Haydn und Dmitri Schostakowitsch. Das Streichquartett Nr. 7 von Ludwig van Beethoven bleibt unverändert im Programm. Der erkrankte Axel Schacher wird durch Sébastien Surel vertreten. „Ihre Homogenität ist phänomenal“, schrieb der Tagesspiegel Berlin über das Belcea Quartet nach seinem letzten Konzert. Das in dieser Saison in Fürth debütierende Ensemble wurde 1994 in London gegründet und besteht aus der rumänischen Violinistin und Namensgeberin Corina Belcea, dem polnischen Bratschisten Krzysztof Chorzelski sowie den französischen Musikern Axel Schacher und Antoine Lederlin. Das Belcea Quartet war Hausquartett in der Londoner Wigmore Hall, im Wiener Konzerthaus und im Pierre Boulez Saal in Berlin. Die Bandbreite seines Repertoires scheint keine Grenzen zu kennen. So haben die Vier bereits sämtliche Streichquartette von Bartók, Beethoven, Brahms und Britten eingespielt.


Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.